Browse Title Index


 
Issue Title
 
Vol 21: Ewa Mikulska-Frindo, Die literarische Auseinandersetzung mit der österreichischen Vergangenheit. Alois Vogels Romane Schlagschatten und Totale Verdunkelung 5.6. Symbolik

5.6.1. Apfel

5.6.2. Braun

5.6.3. Vögel

Bussard

Lerchen

5.6.4. Bilder als Symbole

5.6.5. Romantitel

5.6.6. Romanschlüsse

5.7. Reflexion, Psychologie und das Existenzielle

5.8. Sprache

5.9. Die Stimmigkeit mit historischen Fakten

5.9.1. Der kulturelle Aspekt

Film, Theater und Literatur

Bildende Künste

Rundfunk

5.9.2 Der soziologische, wirtschaftliche und politische Hintergrund

Jugend in der Zeit des Nationalsozialismus, Rolle der Frau im NS-Staat

Antisemitismus und Judenvernichtung

Das Wissen oder das Nicht-Wissen um die Existenz von Konzentrationslagern

November 1938

Die Geschichte einer "Mischehe"

Widerstand

Kollaboration

Zusammenfassung

5.9.3. Die Unstimmigkeit der historischen Fakten

5.10. Wozu dient Geschichte in den Romanen Alois Vogels?

5.11. Sind Schlagschatten und Totale Verdunkelung historische Romane? - Versuch einer Gattungsbestimmung

5.12. Charakteristika der Romane Schlagschatten und Totale Verdunkelung von Alois Vogel: Zusammenfassung
Abstract   PDF
-- --
 
Vol 21: Ewa Mikulska-Frindo, Die literarische Auseinandersetzung mit der österreichischen Vergangenheit. Alois Vogels Romane Schlagschatten und Totale Verdunkelung 6. Alois Vogel im Kontext der österreichischen Literatur

7. Abschließende Bemerkung

8. Literaturverzeichnis

Abstract   PDF
-- --
 
Vol 19: Adrian Anderson, Dramatic Anthroposophy. Identification and contextualization of primary features of Rudolf Steiner's 'anthroposophy', as expressed in his 'Mystery Drama" Die Pforte der Einweihung (The Portal of Initiation) 6 BIBLIOGRAPHY Abstract   PDF
-- --
 
Vol 21: Ewa Mikulska-Frindo, Die literarische Auseinandersetzung mit der österreichischen Vergangenheit. Alois Vogels Romane Schlagschatten und Totale Verdunkelung 9. Anhang

9.1. Verzeichnis der Veröffentlichungen Alois Vogels

9.2. Korrespondenz der Verfasserin mit Prof. Alois Vogel, Frau Elke Vujica, Dr. Gerhard Trenkler u.a.

9.3. Das Interview mit Alois Vogel, durchgeführt von Ewa Mikulska-Frindo in den Tagen vom 15.-16. Juni 1995 in Pulkau - ein Auszug

Abstract   PDF
-- --
 
Vol 18: Simon Collis Ryan, Gerhard Roth and the Graz Literary Revival: The Emergence of an Austrian Author APPENDIX - Gerhard Roth: Bibliography 1966 - 1983

I. Works

II. Criticism and Interpretation

Abstract   PDF
-- --
 
Vol 18: Simon Collis Ryan, Gerhard Roth and the Graz Literary Revival: The Emergence of an Austrian Author BIBLIOGRAPHY - Background and Context Abstract   PDF
-- --
 
Vol 27: Die schönste Zeit meines Lebens. Ernst und Felix Delbrücks Briefe aus Japan aus den Jahren 1887-1889 Briefe und Postkarten von Ernst und Fellix Delbrück

Das Jahr 1887 (13. Januar 1887-5. April 1887)

Abstract
-- --
 
Vol 27: Die schönste Zeit meines Lebens. Ernst und Felix Delbrücks Briefe aus Japan aus den Jahren 1887-1889 Briefe von Georg Michaelis und Auguste Knipping

Brief von Georg Michaelis an Laura Delbrück

Brief von Auguste Knipping an Laura Delbrück

Dokumente zur Verlobung un Hochzeit von Ernst Delbrück und Eugenie Knipping

Brief von Felix Delbrück an Laura Delbrück vom 12. August 1900

Auszug eines Briefes von Laura Delbrück an Max Delbrück vom 17. August 1900

Anhang

Karten

Archivalien

Literaturverzeichnis

Bildnachweis

Namensregister

Ortsregister

Biographische Notizen

Abstract
-- --
 
Vol 16: Christian Grawe, "Der Zauber steckt immer im Detail". Studien zu Theodor Fontane und seinem Werk 1976-2002 Christian Grawe: Veröffentlichungen über Fontane Abstract   PDF
-- --
 
Vol 27: Die schönste Zeit meines Lebens. Ernst und Felix Delbrücks Briefe aus Japan aus den Jahren 1887-1889 Einleitung

1. Zum Gehalt der Edition

2. Editorischer Vorbericht

3. Für zwei Jahre nach Japan: Erwartungen und Konfrontation mit der Realität (Hansgerd Delbrück)

4. Der Konservatismus der beiden Delbrück-Vettern im Kontext der Geschichte ihrer preußischen Familie (Hansgerd Delbrück)

4.1 Die königstreue Generation des Großvaters

4.2 Die Achtundvierziger-Generation der Väter

4.3 Die Generation der Brüder und Vettern im Kaiserreich

4.4 Exkurs: Antisemitismus und Judenfreundlichkeit

4.5 Laura Delbrück

Abstract
-- --
 
Vol 8: Simon Ryan, Gerhard Roth: Eine Bibliographie. Werke und Rezeption 1966-1994 I. PRIMÄRLITERATUR

1. Buch- und Taschenbuchausgaben der Romane, Stücke und Prosatexte Nr. 1-30

2. Vorabdrucke Nr. 31-78

3. Vermischte Schriften und essayistische Arbeiten in Zeitungen, Zeitschriften und Anthologien Nr. 79-199

4. Interviews, Gespräche und Porträts Nr. 200-250

5. Filme und Verfilmungen Nr. 251-268

6. Gerhard Roth als Herausgeber Nr. 269-270

7. Aufführungen der Theaterstücke, Rundfinksendungen Nr. 271-292

8. Fotoausstellungen Nr. 293

9. Preisreden Nr. 294-295

Abstract   PDF
-- --
 
Vol 16: Christian Grawe, "Der Zauber steckt immer im Detail". Studien zu Theodor Fontane und seinem Werk 1976-2002 I. Teil: Autor und Oeuvre

Warum Fontane kein Barbarossa-Epos schrieb und andere Vermutungen über den mittleren Fontane

Abstract   PDF
-- --
 
Vol 20: New Directions in German Studies. A Context of Interdisciplinarity I. The New Context of German Studies

Overview

Abstract   PDF
Tim Mehigan
 
Vol 8: Simon Ryan, Gerhard Roth: Eine Bibliographie. Werke und Rezeption 1966-1994 II. DARSTELLUNGEN

1.Literaturkritische Essays, Werkanalysen, Interpretationen und Abhandlungen zu Einzelaspekten Nr. 296-349

2. Dissertationen und Diplomarbeiten Nr. 350-356

3. Artikel und Hinweise in Literaturlexika und literaturgeschichtlichen Handbüchern Nr. 357-373

4. Rezensionen in Tages- und Wochenzeitungen, Zeitschriften und Rundfunksendungen

die autobiographie des albert einstein Nr. 374-382

Der Ausbruch des Ersten Weltkriegs und andere Romane Nr. 383-388

Der Wille zur Krankheit Nr. 389-395

Lichtenberg Nr. 396-406

Herr Mantel und Herr Hemd Nr. 407-412

Der große Horizont Nr. 413-435

Ein neuer Morgen Nr. 436-455

Sehnsucht (Graz) Nr. 456-478

Sehnsucht (Basel) Nr. 479-490

Sehnsucht (Wien) Nr. 491-492

Sehnsucht (Berlin) Nr. 493-500

Sehnsucht (Saarbrücken) Nr. 501

Winterreise Nr. 502-535

Dämmerung Nr. 536-547

Menschen, Bilder, Marionetten - Prosa, Kurzromane, Stücke Nr. 548-556

Der stille Ozean Nr. 557-589

Bruno Kreisky Nr. 590-596

Circus Saluti Nr. 597-610

On the Boarderline/Grenzland Nr. 611-615

Die schönen Bilder beim Trabrennen Nr. 616

Das Töten des Bussards Nr. 617-619

Landläufiger Tod u. Dorfchronik zum "Landläufigen Tod" Nr. 620-647

Erinnerungen an die Menschheit Nr. 648-688

Am Abgrund Nr. 689-708

Gsellmanns Weltmaschine Nr. 709-711

Franz Lindner und er selber Nr. 712-715

Der Untersuchungsrichter. Die Gechichte eines Entwurfs Nr. 716-731

Über Bienen Nr. 732-737

Im tiefen Österreich Nr. 738-747

Über Bilder. Österreichische Malerei nach 1945 Nr. 748-752

Eine Reise in das Innere von Wien Nr. 753-770

Die Gechichte der Dunkelheit Nr. 771-794

Die Archive des Schweigens Nr. 795-805

Abstract   PDF
-- --
 
Vol 20: New Directions in German Studies. A Context of Interdisciplinarity II. Situating Gender Studies in a Changing German Studies/Germanistik

Overview

Abstract   PDF
Andrea Bandhauer and Maria Veber
 
Vol 16: Christian Grawe, "Der Zauber steckt immer im Detail". Studien zu Theodor Fontane und seinem Werk 1976-2002 II. Teil: Die Romane

Vor dem Sturm: "Der schönste deutsche historische Roman"

Abstract   PDF
-- --
 
Vol 20: New Directions in German Studies. A Context of Interdisciplinarity III. Language Acquisition and the German Language Classroom

Overview

Abstract   PDF
Bettina Boss
 
Vol 19: Adrian Anderson, Dramatic Anthroposophy. Identification and contextualization of primary features of Rudolf Steiner's 'anthroposophy', as expressed in his 'Mystery Drama" Die Pforte der Einweihung (The Portal of Initiation) Introduction B

1B: The Romantic context: themes from Goethe and Schiller viewed as formative by Steiner in early years, and viewed as supportive to his 'anthroposophy' in later years

1B1: Egyptian Mysteries: Schiller's esoteric religiosity and pre-existence

1B2: Goethe's 'primal skeleton', 'primal plant' and Steiner's 'life-force'

1B3: Goethe's esoteric religiosity (the Rosicrucians) and a Platonic 'Devachan'

1B4: Goethe's fairy tale provides the thematic basis of Die Pforte

2 Die Pforte AN OUTLINE OF ITS STRUCTURE AND THEMES

2A: Describing supra-sensible phenomena, metaphor and 'transferring' German into English, including Steiner's neologisms

2B: An overview of the scenes in Die Pforte

Abstract   PDF
-- --
 
Vol 20: New Directions in German Studies. A Context of Interdisciplinarity IV. German Online

Overview

Abstract   PDF
Martina Möllering
 
Vol 20: New Directions in German Studies. A Context of Interdisciplinarity Notes on Contributors Abstract   PDF
-- --
 
Vol 18: Simon Collis Ryan, Gerhard Roth and the Graz Literary Revival: The Emergence of an Austrian Author ORIGINS OF THE GRAZ PHENOMENON

1.0 INTRODUCTION: LITERARY-HISTORICAL ISSUES IN GRAZ

1.1 WEST GERMAN INFLUENCES ON THE PUBLICATION AND RECEPTION OF AUSTRIAN LITERATURE SINCE 1960

1.1.1 The Absence of a 'Kulturindustrie' in the Austrian Second Republic

1.1.2 The Climate of Critical Reception in the Federal Republic in the 1960s

1.1.3 Literary Group Formation in Western Germany

1.1.4 The Formalist/Realist Debate and 'experimentelle Literatur'

1.1.5 The Growth of Positivism in Literary Criticism

1.1.6 The Austrian Response

1.2 FROM VIENNA TO GRAZ: CULTURAL POLITICS IN THE SECOND REPUBIC

1.2.1 A Dangerous Cultural Vacuum

1.2.2 The Cultural Background in Graz

1.3 THE 'SOGENANNTE GRAZER GRUPPE': THE EMERGENCE OF A LITERARY-HISTORICAL PROFILE

1.3.1 'Forum Stadtpark' and manuskripte: the Organisational Basis of the 'Grazer Gruppe'

1.3.2 Early Group Activities at 'Forum Stadtpark': the 'Studio der Jungen'

1.3.3 The Initial Reception of 'Grazer Literatur' in West Germany

1.3.4 Inadequate Critical Definition of the 'Grazer Gruppe'

1.3.5 Clarification of the Group Concept: An 'Informal Group'

1.3.6 The Elements of an Adequate Group Definition

1.3.7 The Critical Breakthrough of the Graz Group

1.4 IS THERE A LITERATURE OF GRAZ?: THE AESTHETIC BASIS OF 'GRAZER LITERATUR'

1.4.1 Critical Approaches to 'Grazer Literatur'

1.4.1.1 Negative Characteristics: A Literature of Opposition

1.4.1.2 Experiment and Tradition: Positivist Critical Models

1.4.1.3 An Austrian Perspective on 'Grazer Literatur'

1.4.2 Linguistic Self-Consciousness: 'Grazer Literatur' and the Austrian Tradition of 'Sprachkritik'

1.4.2.1 The 'Grazer Gruppe' and Austrian Avant-Garde Ideas on Language

1.4.2.2 The Inheritance of the 'Wiener Gruppe': 'Sprachspiele' in Graz

Abstract   PDF
-- --
 
Vol 18: Simon Collis Ryan, Gerhard Roth and the Graz Literary Revival: The Emergence of an Austrian Author THE WORK OF GERHARD ROTH

2.0 INTRODUCTION

2.1 ROTH'S EARLY LITERARY EXPERIMENTS IN GRAZ: 'EINE GESCHICHTSLOSE FORMALE LITERATUR'

2.1.1 The Sense of Displacement

2.1.2 Science and Aesthetics

2.1.3 From Aufzeichnungen eines überflüssigen Menschen to die autobiographie des albert einstein

2.1.4 die autobiographie des albert einstein

2.1.5 Künstel

2.1.6 Der Wille zur Krankheit

2.1.7 Der Ausbruch des Ersten Weltkriegs: ein Spionageroman and How to be a detective: Ein Kriminalroman

2.1.8 Lichtenberg

2.2 THE LONGER NARRATIVES: 'ICH WILL EIN ERZÄHLER SEIN'

2.2.1 Der große Horizont

2.2.2 Ein neuer Morgen

2.2.3 Winterreise

Abstract   PDF
-- --
 
Vol 21: Ewa Mikulska-Frindo, Die literarische Auseinandersetzung mit der österreichischen Vergangenheit. Alois Vogels Romane Schlagschatten und Totale Verdunkelung Vorwort

Einleitung

Abstract   PDF
-- --
 
Vol 16: Christian Grawe, "Der Zauber steckt immer im Detail". Studien zu Theodor Fontane und seinem Werk 1976-2002 Zur Zitierweise Abstract   PDF
-- --
 
Vol 16: Christian Grawe, "Der Zauber steckt immer im Detail". Studien zu Theodor Fontane und seinem Werk 1976-2002 Cécile: Fürstenmätresse in bürgerlicher Zeit Abstract   PDF
-- --
 
51 - 75 of 292 Items << < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>